Speyerer Wissenschaftstage 2021
im Rahmen des #WIMAKO-FORUM

Zukunftsfähiges Management für das Wissenschaftssystem des 21. Jahrhunderts 

Das Wissenschaftssystem steht zu Beginn des 21. Jahrhunderts vor einer Reihe neuartiger Herausforderungen. Insbesondere die aktuelle Corona-Pandemie offenbart sich wandelnde gesellschaftliche Anforderungen und Erwartungen, die einen neuen Aufgabenbereich für Wissenschaftsmanagement und Wissenschaftskommunikation zu definieren scheinen. Vor diesem Hintergrund laden wir im Rahmen der Speyerer Wissenschaftstage 2021 zu einer Diskussion der zentralen Fragestellung ein, wie angesichts krisenbedingten Wandels ein zukunftsfähiges Management für das Wissenschaftssystem des 21. Jahrhunderts gedacht und gestaltet werden kann. Dazu möchten wir nicht nur die Promovierenden des Graduiertenkollegs sowie etablierte Expert:innen aus Forschung und Praxis zu Wort kommen lassen, wir möchten auch die Perspektive der Praktiker:innen in unserem Feld einfließen lassen. Daher werden wir unsere beiden Veranstaltungstage gemeinsam mit den Studierenden des berufsbegleitenden Masterstudiengangs “Wissenschaftsmanagement” in Speyer gestalten, die immer wieder zu Wort kommen werden, um ihre Transferprojekte aus dem Studiengang vorzustellen.

Freitag
08. Oktober
9:00 – 9:30Eröffnung & Vorstellung WiMaKo durch Prof. Dr. Michael Hölscher
9:30 – 11:00Hochschulische Informationsinfrastrukturen im krisenbedingten Wandel
Vortrag Dr. Markus Deimann (HFD)
„Hochschulen und die infrastrukturelle Bewältigung der Corona-Krise“
Vortrag Dr. Helge Steenweg (Leiter der Universitätsbibliothek Stuttgart)
„Digitalisierung im Bereich der Bibliotheken“ (Arbeitstitel)
Moderation: Ursula Müller (WiMaKo)
11:00 – 11:30 Pause
11:30 – 12:30 Vorstellung Transferprojekte Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement
Mittagspause Digital Lunch
13:30 – 15:00 “Research Management Around The World”
Keynote Dr. Simon Kerridge (University of Kent)
Moderation: Julia Wiethüchter (WiMaKo)
15:30 – 16:30 Vorstellung Transferprojekte Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement
17:00 – 18:30 “Wissenschaftsmanagement oder Politik der Wahrheit?”
Panel mit 3-4 Vorträgen + Diskussion
Ab 18:30Informeller Austausch und Netzwerken

Samstag
09. Oktober
9:30 – 10:00Tagesauftakt
10:00 – 12:00„Verschwörungstheorien als Herausforderung für die Wissenschaftskommunikation?“
Keynote Prof. Michael Butter ( Universität Tübingen )
Moderation Jan Lauer (WiMaKo)
MittagspauseDigital Lunch
13:00 – 17:00Vorstellung Transferprojekte Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement

Anmeldung und Kontakt

Weitere Details zum Programm und zu den Referent:innen folgen in Kürze unter wimako-kolleg.de. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Graduiertenkolleg „Wissenschaftsmanagement und Wissenschaftskommunikation“ und zu den beiden anderen Veranstaltungen im Rahmen der Online-Tagungsreihe #WIMAKO-FORUM „Transformationsdruck im Wissenschaftssystem – An den Schnittstellen von Wissenschaftsmanagement und Wissenschaftskommunikation.“

Die Anmeldung für einzelne oder für alle Veranstaltungen erfolgt formlos via E-Mail an: forum@wimako-kolleg.de

Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich gern an Knuth-Herzig@uni-speyer.de.